Kommunalwahlen 2020

Worum geht es für die NRIs von Euronat?

Am 15. und 22. März 2020 finden in allen Gemeinden Frankreichs Kommunalwahlen statt.

Sie sind Inhaber eines Nutzungsrechts in Euronat in der Gemeinde Grayan-et-L’Hôpital und haben somit die gleichen Pflichten und Rechte wie jeder andere Bürger der Gemeinde.

Daher zahlen Sie lokale Steuern und Grundsteuern und haben das Recht, in der Gemeinde zu wählen. Für Kommunal- und/oder Europawahlen steht dieses Recht auch unseren Freunden zu, die Staatsangehörige eines anderen europäischen Landes als Frankreich sind!

Der Ausgang dieser Wahl ist von großer Bedeutung für unsere Zukunft, denn einige Entscheidungen, die im Rathaus getroffen werden, betreffen uns: die Erteilung von Baugenehmigungen, das Herrichten der Strände und Zugangsrampen für den Bereich bei den Signalfahnen, die Überwachung der Badezonen am Meer, die Sammlung von Haushaltsabfällen durch Smicotom, die Beibehaltung der Toleranz gegenüber Hunden am ihnen zugedachten « Nord »-Strand, verschiedene Netze und Zufahrten, etc……..

Es scheint, dass es für die nächste Wahl mindestens zwei Listen gibt, die für das allgemeine Wahlrecht bereit stehen. Deshalb haben wir begonnen, die verschiedenen Kandidaten zu treffen, um ihre Meinung zu den oben genannten Punkten herauszufinden. Wir werden Sie zu gegebener Zeit über deren Absichten informieren. Diese Informationen sollen Ihnen helfen, besser eine Wahl auf dem Stimmzettel zu treffen.

Unterstützung für dieses Verfahren finden Sie unter:

Französische Bürger:  https://www.service-public.fr/particuliers/vosdroits/R16396

Bürger der EU: « Stimmrecht eines Europäischen Bürgers«