Glasfaser-Kabel werden in Euronat installiert!

In den Euronat-Dörfern sind die Arbeiten zum Einbau der Glasfasertechnik im Gange. Die Arbeit schreitet voran, und Sie können ihre Entwicklung verfolgen…

Unser Verein verfolgt diese Geschehen mit Interesse und informiert Sie darüber.

In diesem Zusammenhang nahm Jean François Jouandeau, Mitglied unseres Verwaltungsrates, am 26. September 2019 an einer öffentlichen Sitzung in Hourtin teil. Dieses Treffen wurde von der “Gironde Numérique” (einer vom Departement gegründeten öffentlichen Unternehmung zur Weiterentwicklung von Glasfasertechnik im gesamten Departement) initiiert.

Während dieses Treffens stellte JF Jouandeau Fragen zu Euronat: Termine zur Fertigstellung, zu Anschlüssen, Grenzen der Verbindungen…

Die Antworten von Gironde Numérique sind:

Fristen: Die Entwicklung der Glasfaser in der Gemeinde soll zwischen Juli 2020 und 2022 abgeschlossen sein. Die Fristen für die Arbeiten werden eingehalten, oder sind sogar vor dem Zeitplan, zumindest in Euronat. Das Dienstleistungsunternehmen ist dabei, die Glasfaser durch die bestehenden Rohre vor Ort zu führen, aber es sind noch einige Arbeitsschritte zu erledigen. Die Arbeiten in der Stadt Grayan haben noch nicht begonnen.

Individuelle Verbindungen: Diejenigen, die angeschlossen werden möchten, müssen die normalen Kosten des Abonnements an den gewählten Betreiber (Orange, SFR, Bouygues…) und, falls nicht bereits vorhanden, die Rohrverlegung von dem nächstgelegenen Abzweig (Schacht) bis zu ihrem Bungalow bezahlen.

Sie können die Entwicklungsschritte verfolgen und zu weiteren Fragen die Internetseite konsultieren:

https://girondehautmega.fr/carte-deligibilite