Flohmarkt in Euronat

Der Verein IFE-AIDE organsiert den traditionellen Flohmarkt am

Samstag, 12. Juni ab 10 Uhr…

  1. Teilnehmer:

Jeder kann kostenlos teilnehmen, ob Mitglied des Vereins oder nicht, und die Gegenstände verkaufen, die er nicht mehr benötigt. Jeder bringt seinen eigenen Verkaufstisch oder eine Decke mit. Anmeldung ist nicht erforderlich. Professionelle Verkäufer sind nicht zugelassen.

  1. Ort:

Einkaufszentrum Euronat, Platz Hubert Lacroix

  1. Organisation/ Auskunft:

Borwin Holsträter, 3, Av. Pays basque

  1. Hygieneregeln, die beachtet werden müssen:

Das Tragen einer Maske ist obligatorisch. Das Hantieren mit den ausgestellten Gegenständen ist zu vermeiden. Die Abstandsregeln sind einzuhalten. Benutzen Sie Desinfektionsgel.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung nicht statt, da es keine Möglichkeit gibt, den Saal Albert Lecocq zu nutzen.

Kommunalwahlen 2020

Seit der Gründung des Ferienzentrums Euronat betrachten die Einwohner von Grayan die Nutzungsrechtsinhaber (NRIs) im Allgemeinen als eine separate Welt außerhalb der Gemeinde. Sie werden als privilegierte Bewohner wahrgenommen, deren einziges Interesse darin besteht, dass sie jährlich einen beträchtlichen Geldsegen in eine kleine Kommune bringen. Der allmähliche Anstieg der Zahl der ganzjährigen Bewohner in Euronat hat daran nichts geändert.

Wir haben mehrfach den Bürgermeister der Gemeinde getroffen. Obwohl die Treffen immer herzlich waren, änderten sie nichts an diesem Gefühl, und noch schlimmer, wir konnten feststellen, dass wir auf dieser höchsten Ebene der Gemeinde in der gleichen Weise wie von der Bevölkerung betrachtet wurden. Jedes Mal, wenn wir ein Problem vorgetragen haben, wurde uns immer gesagt, dass wir in einem privaten Ferienzentrum leben und dass wir dies mit der Leitung von Euronat besprechen sollten. Wir wissen jedoch, dass dies nicht immer zutrifft, insbesondere in Bezug auf den Strand (Sauberkeit, Überwachung, Sicherheit) aber auch auf viele andere Themen…

Natürlich ist das Euronat-Zentrum ein eingezäuntes Gelände, das von einem privaten Unternehmen überwacht und verwaltet wird, aber das ändert nichts daran, dass wir auch den Status eines Bürgers der Gemeinde haben.

Die Kommunalwahlen, die am 15. März stattfinden werden, geben uns die Möglichkeit, einen neuen Bürgermeister zu wählen, der diese Mentalität ändert und unsere Probleme berücksichtigt.

Es gibt zwei offizielle Kandidatenlisten für die Gemeinde Grayan-et-L‘Hôpital.

Wir haben einen Termin vereinbart und uns mit den beiden Kandidaten an der Spitze der Listen getroffen. Wir wollten keine Verpflichtungen oder Wahlversprechungen bekommen, von denen wir wissen, dass sie nur für die Zuhörer bestimmt sind. Wir wollten vor allem das Interesse und die Sichtweise jeder/s Kandidatin/en gegenüber unserer Gemeinschaft in Euronat abwägen.

Das Ergebnis liegt auf der Hand, und wir lassen jedem die Freiheit, diese Gespräche und den Tenor dieser Treffen herauszufinden.

Alain Bouchon:

Wir trafen ihn am 25. Oktober 2019 im Rathaus von Grayan.

Unser Verein wurde vertreten durch: Daniel Bergeon und Hugues Fouquet

Er sagte uns: “…Wenn ich gewählt werde, werde ich in der Kontinuität des derzeitigen Bürgermeisters handeln”…

Seitdem hat er sich nicht mehr gemeldet oder uns in Anspruch genommen.

Bitte lesen Sie den beigefügten Bericht über das Treffen mit Alain Bouchon“.

Florence Legrand:

Wir trafen sie am 30. April 2019 in Grayan-et-L‘Hôpital.

Unser Verein wurde vertreten durch: Gilles De Bohan, Jean Alzieu und Hugues Fouquet.

Seitdem haben weitere Treffen stattgefunden, und, im Gegensatz zu Alain Bouchon, hat Florence Legrand uns mehrmals zu privaten und öffentlichen Treffen eingeladen. Jedes Mal konnten wir feststellen, dass Florence Legrand uns zugehört hat und dass sie an unseren Fragen interessiert war.

Jean François Jouandeau, ein Mitglied unseres Verwaltungsrates, gehört ebenfalls zu ihrem Wahlkampfteam und steht auf ihrer Kandidatenliste.

In der Anlage befindet sich die Kopie eines Briefes von Florence Legrand, der ihre Haltung zusammenfasst:

Antworten auf Fragen zu Euronat“.

Da die Flyer von Florence Legrand systematisch aus den Brieffächern in Euronat (hinter der Rezeption) entfernt werden, füge ich schließlich die Neujahrswünsche der Kandidatin bei, die die Grundsätze ihres Engagements enthalten.

Neujahrswünsche Januar 2020